Zufallsbild

Galerie-Firmenlauf.jpg

RSC Cronenberg : RHC Recklinghausen

In der Rollhockey-Bundesliga kam es in der Cronenberger Alfred-Henckels-Halle zu der Begegnung des RSC Cronenberg gegen den RHC Recklinghausen. Das versprach reichlich Spannung und die gab es auch! Auf Augenhöhe kontrollierten sich die Teams, mit einem 2:1 ging es in die Pause. Benni Nusch erhöhte auf 3:1 doch schnell wurde ausgeglichen und beim 3:3 war wieder alles offen. Nachdem Daniel Leandro die Bahn verlassen musste, zeigten die Löwen wie man in Unterzahl einen Heimsieg holt, am Ende konnte ein 6:4 Sieg gefeiert werden. Bilder sind in der Galerie